Werkstattbindung
Kfz-Werkstatt© Karin & Uwe Annas / Fotolai.com

Autoversicherungen mit Werkstattbindung: Auf die richtige Police kommt es an

Wer eine Werkstattbindung vereinbart, kann bei der KFZ-Versicherung einige Euro sparen. Was das bringt und welche Verpflichtungen mit der Bindung an eine Vertragswerkstatt eingeht, lesen Sie hier.

Die Frage, ob eine Autoversicherung mit Werkstattbindung für den Versicherungsnehmer von Vorteil ist, hängt von den jeweiligen Umständen ab. Zunächst einmal wirken sich Autoversicherungen mit Werkstattbindung positiv auf den Tarif aus. Die Kfz-Versicherer handeln mit den Reparaturwerkstätten günstige Konditionen aus, die sie an ihre Kunden weitergeben. Rund 20 Prozent Beitragsnachlass für Vollkaskoversicherte sind keine Seltenheit. Darüber hinaus winken Zusatzleistungen wie günstige Konditionen beim Abtransport des Fahrzeugs vom Unfallort, Bereitstellung eines Ersatzfahrzeugs, Reinigung des Fahrzeugs nach einem Schaden sowie bis zu 5 Jahre Garantie auf durchgeführte Reparaturen.

Autoversicherungen mit Werkstattbindung – was wirklich zählt

Vor Abschluss einer Autoversicherung mit Werkstattbindung sollte der Versicherungsnehmer zunächst das Netz der Partnerwerkstätten prüfen. In Ballungszentren flächendeckend vertreten, kommt es in ländlichen Regionen womöglich zu Engpässen. Das führt hin zum nächsten wichtigen Punkt. Hat sich der Versicherungsnehmer für eine Autoversicherung mit Werkstattbindung entschlossen, sollte er diese Vertragswerkstatt auch aufsuchen. Wer aus Bequemlichkeit die "Werkstatt um die Ecke" wählt, wird vertragsbrüchig. Das bedeutet, Autoversicherungen mit Werkstattbindung leisten nur bis zur der Höhe, zu der ein Schaden in der Vertragswerkstatt repariert worden wäre. Auch könnte die ursprünglich vereinbarte Selbstbeteiligung massiv ansteigen.

Mögliche Fallstricke einer Autoversicherung mit Werkstattbindung

Dass Autoversicherungen mit Werkstattbindung nicht nur Vorteile bringen, zeigt sich am Beispiel Leasingfahrzeug. Schreibt der Leasinggeber eigene Werkstätten zur Reparatur vor, kann die Nichtbeachtung die fristlose Vertragskündigung zur Folge haben. Auch gibt es einzelne Autohersteller, die Kulanzleistungen verweigern, wenn das Fahrzeug in keiner (Hersteller-)Vertragswerkstatt repariert wurde. Schließlich ist da noch der Unfall im Urlaub. Bei Autoversicherungen mit Werkstattbindung ist der Reparaturbetrieb womöglich nicht erreichbar. Greift man zu einer alternativen Werkstatt, kann auch hier die Selbstbeteiligung ansteigen.

Günstige Autoversicherungen finden: Nach dem Schnellrechner geht’s ins Detail

Wir legen Wert auf Transparenz und zeigen beim Kfz-Versicherungsvergleich und der anschließenden Auswertung, welche Autoversicherungen mit Werkstattbindung bzw. ohne gelistet sind. Der "Schnellrechner" liefert einen ersten Überblick. Mit einem Klick auf "Weiter zum genauen Ergebnis" gehen Sie mit Angaben zum Fahrzeug, Fahrer, möglichen Rabatt und gewünschten Umfang des Versicherungsschutzes ins Detail. Schon präsentiert der Kfz-Versicherungsrechner auf der Ergebnisseite günstige Kfz-Tarife. Die meisten Autoversicherungen bieten Werkstattbindung als Option in ihren Basis- wie Komfort-Tarifen an. Einfach jetzt vergleichen – und sparen.

Weiterführende Links