Keyless-Go
FunkschlüsselSymbolbild© JJ'Studio / Fotolia.com

Keyless-Go: Chip statt Autoschlüssel

Bei dem Begriff "Keyless-Go" handelt es sich um eine Wortmarke, die die Firma "Daimler AG" hat eintragen lassen. Der Begriff "Keyless-Go" wird zur Bezeichnung eines Systems genutzt, welches ein Fahrzeug ohne Autoschlüssel öffnen und betreiben kann.

Ein Fahrer führt bei Keyless-Go keinen Schlüssel mehr mit sich, sondern einen Chip, der einen Teil des Systems mit dem Namen "Keyless-Go" darstellt. Sobald sich nun dieser Chip einem Fahrzeug nähert, welches mit Keyless-Go ausgestattet ist, reagiert ein optischer Näherungssensor, welcher dort eingebaut ist. Über mehrere Antennen, die im Fahrzeug verteilt sind, wird ein Anfragesignal (welches codiert ist) mit einer Frequenz von 125 Kilohertz ausgesendet. Keyless-Go wird nun antworten, nämlich mit einer Frequenz von 433 oder auch 868 Megahertz.

Keyless-Go: Tür ohne Schlüssel öffnen

Können nun die beiden Teile des Keyless-Go gegenseitig authentifiziert werden, wird das Türschloss gewissermaßen freigegeben, oder die Tür springt auf, dies je nach Einzelbauweise und Fahrzeugtyp. Ganz auf die Mechanik verzichtet auch ein mit Keyless-Go ausgestattetes Auto nicht: Bei Verlust oder elektronischem Versagen steht ein mechanischer Ersatzschlüssel für die Fahrertür zur Verfügung.

Beide Teile müssen sich orten können

Bei einem mit Keyless-Go ausgestatteten Fahrzeug wird der Startvorgang des Motors durch das Betätigen des Startknopfes eingeleitet. Dies ist nur dann möglich, wenn die beiden Teile des Keyless-Go-Systems einander gleichzeitig innerhalb des Fahrzeugs orten. Bei der Entriegelung oder Verriegelung der Fahrzeugtüren muss ebenso der fahrzeuginterne Teil des Keyless-Go-Systems den anderen Teil außerhalb des Fahrzeugs orten. Ein solcher Verriegelungsvorgang wird mit einem Blinkerleuchten kombiniert, so wie es von anderen fernbedienten Autoschlössern bereits bekannt ist.

Ähnliche Systeme wie Keyless-Go gibt es natürlich auch von anderen Autoherstellern, nur wird dann ein anderer Name gebraucht.