Berufsgruppenrabatt
Kaskoversicherung© M. Schuppich / Fotolia.com

Berufsgruppenrabatt: Vorteile für bestimmte Berufe

Der Berufsgruppenrabatt ist eine Form des Rabattes, der sich nach der hauptberuflichen Tätigkeit des Versicherungsnehmers richtet. Kfz-Versicherungen bieten Kunden neben anderen Rabatten und Vergünstigungen oft auch einen Berufsgruppenrabatt an.

Eine einheitliche Regelung, welche Berufe welchen Rabatt bekommen können, gibt es nicht. Dies liegt bei den Versicherungen selbst und unterscheidet sich daher in deren Angeboten. Ganz allgemein jedoch werden Berufsgruppenrabatte eher Angestellten im öffentlichen Dienst und Beamten gewährt.

Wie erhält man den Berufsgruppenrabatt?

Bei Abschluss einer Versicherung mit Berufsgruppenrabatt müssen Nachweise über den ausgeübten Beruf erbracht werden. Dafür reicht in den meisten Fällen eine Kopie des Arbeitsvertrages oder eine Bescheinigung des Arbeitgebers. Zu beachten ist aber, dass eventuelle berufliche Veränderungen dem Versicherer sofort mitgeteilt werden müssen und rechtliche Folgen zu erwarten sind, falls dem nicht nachgekommen wird. Zu bedenken ist auch, dass bei einer Versicherung mit Berufsgruppenrabatt das Fahren des Wagens oft nur von bestimmten Personen und teilweise sogar nur vom Versicherungsnehmer möglich ist. Bevor der Vertrag abgeschlossen wird, sollte daher geklärt sein, ob durch diese Regelung möglicherweise ein Nachteil entsteht.